Hilfe bei Lochbohrungen für Überlauf / Technikbecken

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hilfe bei Lochbohrungen für Überlauf / Technikbecken

      Liebe Alle

      Bräuchte Hilfe für mein neues "Projekt"

      Habe momentan ein 450l Becken welches ohne Technikbecken läuft, daher ganze Technik im Aqauarium.

      Nun möchte ich mich ein wenig vergrössern ca. 600l oder mehr. Bin auch noch auf der Suche nach einem passenden Aquarium in gutem Zustand.

      Nun zu meiner eigentlichen Frage :D Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Bohren von Löchern ins AQ? Optimal wäre jemand Region Thun / Bern welcher auch das Material dazu hätte und mir womöglich helfen könnte? :rolleyes: ^^

      Werde das ganze auch in einem neuen Tread festhalten :D

      Lieber Gruss und schonmal besten Dank

      Pascal

      The post was edited 1 time, last by elreyp ().

    • Hoi Pascal

      Ich selbst habe noch nie Glas gebohrt und würde dies ohne entsprechende Erfahrung an einem AQ auch nie selbst machen.
      Man muss schon extrem aufpassen damit dann keine Mikrorisse enstehen etc.
      Ich lasse mir mein AQ in der nächsten Woche irgendwann mal bohren Zwecks Ablauf/Installation TB.
      Davide von Seaplanet macht es mir, sehr günstig wie ich finde.

      Hier der Auszug aus der Offerte:
      102Lochbohrung im Becken für AblaufSFr. 100,00


      Ich bin mir sicher er fährt auch zu dir Raus.

      Gruess
      Joel
    • Hallo Pascal

      Das anbohren ist das heikelste.... Überkopf beinahe unmöglich, da man den Kronenbohrer immer kühlen muss. Man muss etwas Zeit und Geduld aufbringen, dann geht das schon.

      Sich nun einen solchen Bohrer lediglich für 1 Loch zulegen lohnt sich nicht. Frag doch mal David oder einen Glaser in deiner Nähe.... Die können das auch.

      Gruss
      Marco
    • Hallo Joel / Marco

      Besten Dank erstmals für eure Antworten!

      @Joel: Besten Dank für die Offert, aber wiso machst du nur 2 und nicht 3 Bohrungen? Sicherheitsbohrung? Soll überhaupt kein vorwurf sein, lese nur immer von 3 Bohrungen :D

      @Marco: Hab ich mir eben gedacht, dass dies nicht rendiert. Werde mal bei den Glasern in der Nähe anfragen und vielleicht habe ich Glück und es meldet sich hier noch jemand :P :whistling:

      Gruss
      Pascal
    • hallo steff.

      es ist so wie du sagst. aber nur überläufe die durchsichtbar sind. so sieht man immer das nivo.
      Gruss Fischerjoe
      Mitglied im VMN

      Ein paar Aquarien von 5ml bis 280 Liter. (I) Phyto und Zooplankton Kulturen.
      Neid muss man sich erarbeiten,den kriegt man nicht umsonst. Man gönnt sich ja sonst nichts !
    • Hallo zusammen

      Ich arbeite so mit einem Überlauf. Ganz ohne ist das auch nicht. Als ich letzthin in den Ferien war, ging mein Becken über. Mein Nachbar hat es zum Glück recht schnell bemerkt. (War wohl zum richtigen Zeitpunkt zum Füttern gekommen.)

      Wie das? Irgendwie war der Ablaufschlauch verstopft oder nicht mehr sauber geführt. Auf jeden Fall ging weniger Wasser runter als ich raufpumpte.

      Nun werde ich das wohl noch mit einem Niveaukontroller im Becken oben steuern, dass in diesem Fall die Rückförderpumpe unten abstellt, bis der Wasserspiegel oben wieder sinkt.

      Fazit: Überlauf (bei mir von Tunze) funktioniert einwandfrei, wenn nicht plötzlich ein Krebs oder so was lust hat, sich ins Technikbecken auf den Weg zu machen. (hatte ich auch schon mehrfach - aber ohne solche folgen. Die passieren wohl nur in den Ferien :)

      PS. Wenn bohren, dann sicher drei Löcher!

      Grüessji
      freischi
      Lang leben will jeder...

      ... aber alt werden will keiner! :D

      Meine Beckenvorstellung 550l
    • @all: Ich würde NIE ein Aqua ohne Sicherheitsüberlauf kaufen/bauen.... wollte mein Aqua reinigen, hab den Kugelhahn des Ablaufes geschlossen und dabei vergessen die Rückförderpumpe vorher abzuschalten... hab's dann schnell bemerkt, als das Wasser dann über den Sicherheitsablauf lief... ansonsten wäre dann alles über den Rand auf's Möbel gelaufen....
    • @all: Besten Dank für den Hinweis, habe mir jedoch gedacht, dass wenn ich schon auf Technikbecken umsteige und das Aquarium noch nicht habe, dann mach ich es gleich "richtig" :D und zudem habe ich gesehen, dass so ein Überlauf nicht gerade Billig ist. Denke wenn ich mich jetzt nicht vergrössern möchte und mein Aquarium behalten würde, wäre ein Überlauf (Hang on) sicherlich die Beste lösung