Klitzekleiner Ozean

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Klitzekleiner Ozean

      New

      ein freundliches Hallo an Alle,

      mein Name ist Marion und ich bin seit ca. 8 Monaten endlich Rentnerin mit der lang erhofften Freizeit. Meine Hobbys sind Fische und Bonsai sowie die Computertechnik.

      Ich habe mich heute angemeldet um mir bei Euch Rat und Hilfe einzuholen falls mal Bedarf besteht und möchte Euch meinen kleinen Ozean gern vorstellen. Das Becken steht als Raumteiler in unserem Wohnzimmer und hat die Maße 190 x 70 x 60. Den Unterschrank sowie alles andere haben wir selber gebaut. Es steht jetzt sein 6 Jahren und hat ein bewegtes "Leben" gehabt. Anfangs war dort schon mal Salzwasser drinnen mit der Triton - Methode. Leider war uns ein Erfolg nicht beschieden und so wurde alles zurück gebaut und es zogen für 2 Jahre Diskusfische ein. Voriges Jahr wollte ich den gescheiterten Versuch dann doch noch mal wagen und habe alles neu gekauft und mich von dirversen Händlern und dem Internet beraten lassen.
      Mein Technikbecken fasst 300 Liter Dort ist der Abschäumer, eine Zwischenkammer für den Reaktor und die Frischwasserkammer mit der RFP sowie der Auffüllanlage drinn. Zusätzlich habe ich eine UV-Anlage und auch Ozon angeschlossen. Vom Keller her haben wir eine Wasserleitung in den Unterschrank eingebaut so dass ich mit meiner Aqua Medic pltinium line plus gleich vorort Osmosewasser machen kann.

      Über dem Becken hängen 2 PCC mit denen ich wirklich sehr zufrieden bin. Diese Lampen erzeugen ein wirklich schönes Licht und alle Korallen die ich pflegen möchte kann ich damit halten.

      Strömungsmäßig ist auf der einen Seite ein Gyre 350 drin und auf der gegenüberliegenden Seite sind 3 Tunze Strömungspumpen die in verschiedene Richtungen arbeiten.

      Neu gestartet habe ich Anfang diesen Jahres und bin nun dabei das Riff aufzubauen. An Korallem habe ich schon einiges im Becken, SPS, LPS und Wichkorallem wachsen stetig.
      Auch Fische tummeln sich im Becken und sorgen dafür das die Korallen immer Futter haben. Unter anderem sind da 3 Doktoren, ein Fuchsgesicht, 5 Grundeln 2 Clownfische mit Anemone und ein Schwarm Fahnenbarsche.

      Versorgen tue ich mein System mit Sangokai, das erscheint wir als sinnvoll da ich dort nicht unbedingt wöchentlich Wasserwechsel machen muss.

      nun noch ein Gesamtbild vom Start, weitere Bilder werden dann folgen. ;)





      IMG-20180104-WA0000.jpeg


      Grüße aus Thüringen sendet Euch Marion F)