Rollenfilter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Rollenfilter

      Ich würde Euch gerne nach Eurer Meinung betreffend Rollenfilter befragen. Ich weiss es gab bereits Threads dazu. Mich interessieren Eure Langzeiterfahrungen. Momentan benutze ich Filtersocken. Da ich recht geräuschsensibel bin nervt mich das plätschern und natürlich auch das häufige auswaschen. Über Vliesfilter liest man viel gutes aber auch eben auch negatives , z.B. Mikroblasenbildung, häufiges Verklemmen der Rollen, zu feine Filter filtern eben nicht nur Dreck raus etc. Sind die Dinger leise? Könnt Ihr das bestätigen?
      LG Marc
      :O)
    • Hallo

      Aus unserer Erfahrung empfehlen wir dir den Theiling Rollermat Compact 1. Wir wechseln ca. alle 2 1/2 Monate die Filterrolle. Wichtig ist zu beachten, dass der empfohlene Wasserstand eingehalten wird, sei es angehängt oder auf dem mitgelieferten Sockel. Die Beförderung der Rolle ist sehr leise. Die Anleitung für die Auswechslung der Rolle ist genau beschrieben und stellte in unserer Erfahrung noch nie Probleme dar. Wir haben einen sehr guten Preis und Gratislieferung.

      Grüsse
      Oceanlife Team
    • Hallo Marc,
      dieses Thema beschäftigt mich auch gerade. Das ist ein eleganter Weg den Dreck aus dem System raus zu bekommen. Nebenbei hat man klares Wasser und weniger Krankheitserreger.
      Hast du dich jetzt schon für einen Rollermat entschieden?
      Mein Favorit ist da der Marine Clean 12000 oder eher derMC-25000. Er muss bei mir ca 10000-12000 l Wasser bewältigen....!
      "Fischers Riffgrotte" hat die im Sortiment und was man de liest ist eher solieder Natur. Ich habe da aber leider noch keine Erfahrungsberichte gelesen.

      Gruss Kai
    • Ich habe bislang noch keinen angeschafft. Stattdessen auf sehr grobe Filtersocken (600 µ) in Kombi mit Filterwatte umgestellt. Als Alternative gibt es nun auch Media Filter Cups von diversen Firmen.
      Ich bin nun recht zufrieden. Kein plätschern mehr. Ich wechsele 1 mal die Woche die Watte. Eigentlich wie früher bevor es Filtersocken gab.
      LG Marc
      :O)
    • Ich frage mich vor allem wie soll man den "Rolli" dimensionieren. Wo ist die Angabe vom Durchfluss gemessen? Mischbecken, Korallenbecken, Fischbecken??? Der Anteil der Schwebstoffe ist da ja recht verschieden. Wie oft sollte er idealerweise weiterstellen? Ist eine Geruchsbelästigung bei offenen Geräten vorhanden?
    • Hi

      Auf jeden Fall nicht zu gross dimensionieren. Schneller Durchzug des Vlieses bedeutet weniger biologischen Abbau. Ich jage durch meine Rollermat gut 4000 Liter pro Stunde und die Rolle Vlies hält dann aber nur knapp 2 Monate.

      Das gebrauchte Vlies kann schon etwas müffeln. Der Rollermat mit Deckel ist deshalb mein Favorit.

      Gruess
      Andi
    • Ich kann nur vom Clarisea berichten, da ich diesen schon selbst in Betrieb gesehen habe.

      Strenge Gerüche konnte ich nicht wahrnehmen. Ein Abschäumer kann meines Erachtens schon mehr müffeln...

      Vermutlich werde ich mir den Marine Clean zulegen, wenn ich mal wieder in Deutschland bin. In der Schweiz habe ich jedenfalls keinen Händler gefunden.

      Grüße Marco
    • Danke erst mal für die Tipps und Meinungen und sorry Marc, das ich in meinem Interesse von deinem Thema abschweife....
      Ich tendiere auch zum Marine Clean, den MC12000.Der ist zwar da am Anschlag, aber Andis Argumente leuchten mir ein. Soo viel Auswahl hab ich bei meiner Literzahl und begrenztem Platz nicht.
      Im August, nach den Ferien werde ich mir wohl einen bestellen (-,Mandy Klein lässt grüssen). Marco, wenn du Interesse hast, passen auch zwei ins Packet.... (Ich bin in Oetwil a.S. zu Hause)