Gavita Pro 270e LEP 02

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gavita Pro 270e LEP 02

      Guten Abend,
      hat hier im Forum schon jemand Erfahrung mit Plasmalampen gemacht? Bei dem Spektrum, minimum 30000h Lebensdauer und die Helligkeit vergleichbar mit 1000W HQI ist das doch eigentlich unschlagbar!
      Warum hört man so wenig davon? Wo ist der Haken?
    • Ich habe selber keine direkten Erfahrungen, aber mich schon mal damit beschäftigt. Hatte früher HQI, T8 und nun LED.


      • vergleichsweise gross
      • haben im Vergleich zu T5 oder LED einen hohen Verbrauch
      • vermutlich eine stärkere Hitzeentwicklung
      • die Lampen sind mit speziellen Vorschaltgeräten zwar dimmbar, aber vermutlich bei weiten nicht so steuerbar wie LEDs
      • Lichtfarben abweichend vom natürlichen Lichtspektrum (z.B höherer Blauanteil für LPS) nicht möglich
      LG Marc
      :O)
    • Vielen Dank Marc.
      Gross, ja! -,nix fürs Wohnzimmer! Das Vorschaltgerät kann man laut Hersteller auch nicht mit, zb 2m Kabel "wegbasteln", da sonst der LEP Modus nicht startet.
      Wärme, hmmm - vergleichbar mit Hqi ABER! kaltes Licht! -,das Wasser wärmt sich nicht so auf.
      Meines wissens ist die Lep 02 die Lampe auf dem Markt, die dem Spektrum der Sonne am nächsten kommt! (-,und das garantierte 3000Stunden) Da kommt nichts anderes ran, gleich gar keine LED!Die Korallen haben sich viele Jahre an das Sonnenlicht angepasst und ich bin nicht sicher ob sie bei mehr Blau und UV besser wachsen?! OK, ich würde da auch noch einen T5 Balken mit Blau dazusetzen. Ist eben ein optischer Aspekt?!
      Stromverbrauch bei der Ausleuchtung eines grösseren Beckens, bin ich genau vom Gegenteil überzeugt.