Fischfutter von Schwarzen Soldatenfliegen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fischfutter von Schwarzen Soldatenfliegen?

      Hallo zusammen,


      ich bin neu hier im Forum und wollte wissen, ob jemand vielleicht schon Erfahrungen mit Fischfutter aus Schwarzen Soldatenfliegen (Insekten) gemacht hat?
      Auf der Website des Schweizer Herstellers (ressect.net) wird erklärt, dass sie für ihr Futterfutter Insekten
      (Schwarze Soldatenfliegen) verwenden anstatt Fischmehl. Ich finde, dass
      prinzipiell eine gute Idee und habe deshalb ein wenig im Internet
      recherchiert. Konnte dort aber auch nur finden, dass es jetzt vermehrt
      für Lachs und Forellenzucht verwendet wird.

      Die Preise für das Futter sind auch in Ordnung, aber es würde mich trotzdem freuen, falls jemand bereits Erfahrung hat?


      Grüsse
      Klaus
    • Hallo Klaus

      Willkommen im Forum!

      Ich habe das Futter auch schon gesehen und finde es eine gute Idee, statt Fischmehl Insektenmehl als Eiweissquelle zu nehmen.
      Für Süsswasserfische geht das sicher, ob der HUFA-Anteil für die MW-Fische, die diese teilweise nicht selber herstellen können, genügend ist müsste man nachforschen. Wir haben am nächsten Samstag dazu noch einen Austausch unter Freunden.

      Gruss Christian
      kleine aber feine Nachzuchtstation, div. Planktonkulturen
      Mitglied im
    • Hallo Christian

      Ja, für MW-Fische ist das natürlich anders, wo sich die Ernährung um Plankton und Algen dreht. Vielleicht als Ergänzugsfutter.
      Ich habe mittlerweile eine Dose gekauft und bin nach den ersten Versuchen sehr zufrieden. Das Granulat schwimmt für kurze Zeit, aber auch einige Stücke sinken etwas schneller. Ich habe eine komplette Abnahme des Futters gehabt.
      Schauen wir mal wie es sich entwickelt.

      Gruss
      Klaus