wurdemanni

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo

      Ich wollte mal fragen, ob es User mit schlechten Erfahrungen mit dieser Garnelenart hier im Forum gibt.

      Ich habe eben die ersten zwei Glasrosen in meinem Becken gefunden und möchte diese so früh wie möglich bekämpfen^^

      Einen Chelmon will ich nicht, da ich schon irgendwann einmal eine Mördermuschel haben möchte :D

      Der Feilenfisch ist mir zu unsicher, weil ich schon negative Erfahrungen habe.

      Bleiben nur noch die Garnelen. Leider findet sich im Internet auch hier viel Negatives. zB. LPS fressen oder auch SPS

      Falls das eher selten der Fall sein sollte, könnte ich es versuchen.
      Falls es nur zu Übergriffen kommt wenn sie nichts zu fressen haben, wäre das auch kein Problem. Dann würde ich einfach jede Nacht ein paar Futtertabletten ins Becken werfen.

      Aber eben würde gerne noch ein paar Erfahrungen hören, befor ich die Tiere kaufe :)


      Gruess Benj
    • Hallo Benj

      Habe seit einigen Wochen 3 Wurdemannis in meinem Becken. Die Glasrosen sind merklich weniger geworden... obwohl ich die Garnelen seit dem nie mehr gesehen habe.

      Achte einfach darauf, dass du "echte" Wurdemannis beim Händler bekommst.

      Alles andere hat bei mir jedenfalls nicht geholfen... ausser einem Falterfisch, welchen ich mal hatte.

      Gruss
      Marco
    • Hallo Marco

      Danke für die Antwort

      Wahrscheinlich werde ich es mal mit 2 oder 3 Garnelen versuchen. Weil eben alles andere nicht ganz in mein Becken passt oder noch mehr Risiken birgt.
      Falls sie dann irgendwann doch an meine Korallen gehen, muss ich sie dann halt irgendwie wieder raus fangen.
      Dann wird der gute alte Zitronensaft wieder verwendet^^

      Nach dem was ich alles gelesen habe, ist die Wahrscheinlichkeit eh nicht sehr hoch, dass sie die Korallen zerlegen.
      Wenn sie jedoch einmal angefangen haben, ist fertig lustig^^

      Falls ich falsch liege und es doch eine ganz andere Geschichte mit diesen Garnelen ist, bitte klärt mich auf^^

      gruess Benj
    • Auch ich habe nur gute Erfahrungen mit Wurdemannis. Als ich noch Glasrosen hatte habe ich nur 2 Garnelen eingesetzt. Es dauerte eine Weile aber dann waren plötzlich alle Glasrosen verschwunden. Ich habe die Garnelen nie an einer Glasrose gesehen, aber es hat funtioniert solange mann die richtige Wurdemannis erwischt.

      Soweit ich weiss essen sie zuerst die kleine, danach erst die grosse Glasrosen. Deshalb dauert es bis du ein Effekt siehst.
      Und nicht überfuttern, dann verlieren sie die Interesse an den Glasrosen.

      My two cents....
      Besten Grüsse

      Bart / Dutchie
    • Habe am Abend 3 Garnelen eingesetzt und die haben in der ersten Nacht schon 5 kleine Glasrosen restlos aufgefressen. Es ist nur noch eine übrig die sich an einer unzugänglichen Stelle oben am Riff befindet. Die Korallen sind bisher unbeschädigt. Die Garnelen fressen auch gerne Fischfutter und wenn ich Garnelensticks füttere kommen sie sofort aus der Deckung und wären leicht zu fangen. Sie scheinen das Aquarium in Reviere aufgeteilt zu haben und bewohnen alle eine eigene Höhle. Bin sehr zufrieden mit dem Ratschlag von meinem Händler. Lg Dino
      :A)